Düren | Cornetzhof

Städtebauliches Konzept, Mai 2016:

00_Düren Cornetzhof_VE-B_A0-500_2016-05-26

Nach Abriss des alten Schulgebäudes Cornetzhof verbleibt zwischen der heutigen Cornetzhofschule und den rückwärtigen Grundstücksgrenzen der Bebauung an der Dr.-Overhues-Allee eine ca. 1,95 ha große Fläche, die für eine bauliche Entwicklung zur Verfügung steht. Aufgrund der attraktiven Lage des Plangebietes innerhalb der Gesamtstadt Düren zu Naherholungs- und zu Versorgungsflächen und seiner bereits baulichen Vorprägung ist das Gebiet für eine Wohnbauentwicklung in besonderer Weise geeignet. Um die Nachfrage nach zentral gelegenen Wohnflächen zu fördern, soll insgesamt ein qualitativ hochwertiges Wohngebiet mit unterschiedlichen Wohnformen angeboten werden.

 Städtebauliches Konzept Teilbereich in der Mühlenau, Januar 2018:

01_Düren Cornetzhof_VE_2018-01-04

02

03_Cornetzhof3r

Die bauordnungsrechtlichen Festsetzungen dienen dem Ziel, Verunstaltungen im städtebaulichen Maßstab zu minimieren und ein homogenes Erscheinungsbild zu schaffen. Hauptmerkmal des zukünftigen Baugebietes soll eine einheitliche Flachdacharchitektur mit kubischen Baukörpern sein.

Düren Cornetzhof_BPlan_2018-05-22

Weitere gestalterische Absichten und Regelungen werden innerhalb eines Gestaltungshandbuches zusammengefasst. Die zukünftigen Bauherren werden beim Erwerb des Grundstücks verpflichtet, diese Regelungen bei der Realisierung des Bauvorhabens umzusetzen.

04