Stolberg – Mausbach | DIEK

Mausbach mit seinen Ortslagen Diepenlinchen, Krewinkel und Fleuth ist ein ländlich geprägter Stadtteil der Kupferstadt Stolberg. Das Dorfinnenentwicklungskonzept soll unter der Prämisse zukünftiger Flächenpotenziale den dörflichen Charakter wahren und erhalten.

Die historische Entwicklung von Mausbach war über die Jahrhunderte eng verwoben mit der Entwicklung der Bergbautätigkeit, insbesondere im Grubenfeld Diepenlinchen. Mit rund 4.500 Einwohnern ist Mausbach heute einer der größten Stadtteile von Stolberg. In den vergangen Jahrzehnten hat eine starke Siedlungsentwicklung stattgefunden. Auch zukünftig sieht der aktuelle Gebietsentwicklungsplan weiter Neubauflächenpotenziale im Nordosten von Mausbach vor, sodass mit einem weiteren Anstieg der Einwohnerzahl zu rechnen ist. Der Schwerpunkt liegt auf der Stärkung der Innenentwicklung und einem behutsamen Umgang mit der Außenentwicklung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In zwei Bürgerwerkstätten wurden drei übergeordnete Themenfelder mit vielseitigen Projekten für die zukünftige Entwicklung von Mausbach erarbeitet:

  1. Dorfgemeinschaft und soziale Infrastruktur
    • Dorfforum Mausbach
    • Kultur und Gastronomie am Markusplatz
    • Neugestaltung Bürgerhaus und Außenanlagen
    • Stärkung Ehrenamt
    • Neue Attraktionen und Veranstaltungsformate
  2. Landschaft und öffentlicher Raum
    • Neugestaltung Markusplatz
    • Neugestaltung Dorfstraßen
    • Neugestaltung Ortseingänge
    • Neugestaltung öffentlicher Grünflächen
    • Freizeit-Routen Mausbach
    • Ausbau Fuß- und Radwegenetz
  3. Wohnen und Arbeiten im Dorf
    • Altbausanierung ortstypischer Gebäude
    • Bauland aktivieren / neues Bauland schaffen
    • Energieberatung
    • Stärkung Nahversorgung
    • Stärkung Mobilität

Stolberg Mausbach DIEK Masterplan

Der Masterplan ist die Grundlage für den Erfolg des Dorfinnenentwicklungsprozesses für Mausbach und beschreibt den konzeptionellen Zusammenhang aller geplanten Projekte zur Stärkung des dörflichen Charakters und zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Dorfbewohnerschaft. Das Schlüsselprojekt des Themenfeldes ‚Dorfgemeinschaft und soziale Infrastruktur‘ ist das ‚Dorfforum Mausbach‘.

Stolberg Mausbach DIEK Dorfforum

Für den Prozess der Dorfinnenentwicklung und dessen Erfolg ist das Dorfforum Mausbach der wichtigste Baustein. Es fungiert als eine Art ‚Kommunikationsplattform‘ für das Dorf und bündelt das bürgerschaftliche Engagement. Mit der aktiven Imitative aus der Dorfbewohnerschaft kann der Prozess mitgestaltet und Einfluss auf die Entwicklung des Dorfes genommen werden.

Im Rahmen des Dorfinnenentwicklungskonzeptes soll der Markusplatz im Schnittpunkt der historischen Straßenachsen als zentraler öffentlicher Raum neu gestaltet werden. Mit einer neuen Gestalt- und Aufenthaltsqualität wird der Markusplatz stärker in das Bewusstsein der Dorfbewohnerschaft gerückt und ein informeller Treffpunkt geschaffen.

Stolberg Mausbach DIEK Bauflächenpotenziale

Der abgebildete Plan zeigt eine Gesamtschau der kurz-, mittel-, und langfristigen Nachverdichtungspotenziale in Mausbach. Kurzfristige Nachverdichtungspotenziale sind die Baulücken mit bestehendem Planungsrecht. Als mittelfristige Nachverdichtungspotenziale dienen die Flächen, die im Flächennutzungsplan bereits als Wohnbauflächen dargestellt sind. Langfristige Nachverdichtungspotenziale sind bisher lediglich im Gebietsentwicklungsplan als Siedlungsfläche ausgewiesen. Die Flächen des Gebietsentwicklungsplanes werden bewusst eingegrenzt, um eine städtebaulich sinnvolle und landschaftsverträgliche Entwicklung des Dorfes zu gewährleisten.

Stolberg Mausbach DIEK Mausbachplatz

Das Dorfinnenentwicklungskonzept mit dem Masterplan beschreibt eine mögliche bzw. angestrebte zukünftige Entwicklung und ist das informelle Planungs- und Steuerungsinstrument für eine erfolgreiche, integrierte und nachhaltige ländliche Entwicklung von Mausbach.